Datenschutzerklärung Primeo GmbH

Die Primeo GmbH ist eine in München, Deutschland ansässige Personalberatung, die sich auf die Direktvermittlung von Fach- und Führungskräften mit technischem Hintergrund in Festanstellung spezialisiert hat.

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der Primeo GmbH. In dieser Datenschutzrichtlinie wird beschrieben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, nutzen und verarbeiten und wie wir dabei unseren gesetzlichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachkommen. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die personenbezogenen Daten der Besucher unserer Website, Kandidaten, Kunden, Lieferanten und weitere Personen, mit denen wir Kontakt aufnehmen können, um mehr über unsere Kandidaten zu erfahren. Diese Datenschutzrichtlinie kann von Zeit zu Zeit geändert werden. Bitte nutzen Sie diese Seite, um sich zu informieren, da wir eventuelle Änderungen hier einstellen. Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig und wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihre Datenschutzrechte zu schützen und zu wahren. Falls Sie mit einem Aspekt unserer Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sind, stehen Ihnen ggf. Rechtsansprüche zu, die hier an entsprechender Stelle ebenfalls beschrieben sind.

Eine Nutzung der Internetseiten der Primeo GmbH ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Die Verarbeitung personenbezogener Daten einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der DSGVO und in Übereinstimmung mit den für die Primeo GmbH geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Die Primeo GmbH hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein uneingeschränkter Schutz naturgemäß nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der Primeo GmbH beruht auf den Begrifflichkeiten und Bestimmungen, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet wurden. Diese Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern. Sollten trotzdem Unklarheiten bestehen, so kann sich eine betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

a) personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung identifiziert werden kann.

b) betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

c) Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

d) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

e) Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist die:

Primeo GmbH
Hohenlindener Straße 1
81677 München
Deutschland
Tel.: 089/ 978 968 700
E-Mail: info@primeo.com
Website: www.primeo.com

3. Internetseiten

a) Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Die Primeo GmbH (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf die Internetseiten der Primeo GmbH (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieterbehält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

b) Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

c) Google Analytics

Die Internetseiten der Primeo GmbH benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Add-On gibt es eine Vielzahl weiterer Möglichkeiten um die Erfassung durch Google Analytics zu verhindern. Möchte eine betroffene Person hierüber mehr erfahren, kann sie sich jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

4. Google Maps

Diese Website nutzt Google Maps („Google Maps“), einen Kartendienst von Google, Inc. („Google“), um interaktive Karten darzustellen.

Um Ihnen die angefragten Karten bereitzustellen, erfasst Google Ihre IP-Adresse, die durch Google an Server in den Vereinigten Staaten übertragen und dort gespeichert werden kann. Google erfasst gegebenenfalls weitere Informationen über Ihre Nutzung von Google Maps. Bitte beachten Sie, dass die Primeo GmbH keine Kontrolle über die Erfassung, Speicherung und Nutzung derartiger Informationen durch Google und auch keinen Zugriff auf die erfassten Informationen hat. Sie sollten sich mit der Datenschutzrichtlinie von Google genau vertraut machen, bevor Sie die Funktionen von Google Maps nutzen.

5. XING-, Kununu- und LinkedIn-Button (Social Media Plug-Ins)

Diese Webseite nutzt auf dem gesamten Internetangebot Plug-ins der folgenden Anbieter:

  • XING (XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland): Das Plug-in ist mit einem grünen oder schwarzen Logo mit dem stilisierten Buchstaben „X“ gekennzeichnet.
  • Kununu (kununu GmbH vertreten durch XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland): Das Plug-in ist mit einem grünen oder schwarzen Logo mit dem stilisierten Schriftzug „kununux“ oder aicj „Kununu“ gekennzeichnet.
  • LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland): Das Plug-In ist mit einem grünen oder schwarzen Logo mit dem stilisierten Schriftzug „in“ gekennzeichnet.

Wir weisen die Nutzer unserer Webseite darauf hin, dass auf unserer Webseite die Plug-Ins für XING, kununu und LinkedIn installiert sind. Wenn Sie einen dieser Buttons anklicken, wird durch das jeweilige Plug-in eine direkte Verbindung zum jeweiligen Dienst aufgebaut. Der Inhalt des von Ihnen genutzten Plug-ins wird vom jeweiligen Anbieter (oben benannt) direkt an Ihren Browser übermittelt. Es liegt außerhalb unseres Einflussbereichs den Inhalt der übermittelten Daten zu beeinflussen. Wir möchten Sie jedoch darüber informieren, welche Daten, nach unserem derzeitigen Kenntnisstand an die jeweiligen Dienste übermittelt werden.

Wenn Sie die genannten Plug-Ins nutzen, das heißt den jeweiligen Button anklicken, werden Informationen, dass Sie bestimmte Seiten unseres Internetauftritts aufgerufen haben an die Server von XING, kununu oder LinkedIn weitergeleitet. Dies hat für gleichzeitig eingeloggte Nutzer des jeweiligen Dienstes (XING, kununu, LinkedIn) unter Umständen zur Folge, dass die Nutzungsdaten dem jeweiligen persönlichen Account zugeordnet werden können. Auch wenn Sie kein Mitglied der genannten sozialen Netzwerke sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass XING, kununu oder LinkedIn Ihre IP (Internet Protocol) ermitteln und speichern.

Um den Zweck und den Umfang der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten, sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre zu erfahren, besuchen Sie bitte die nachfolgend genannten Webseiten mit den Datenschutzhinweisen der Anbieter der sozialen Netzwerke unter:

Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass XING, kununu oder LinkedIn über unsere Webseiten Daten über Sie sammeln, bitten wir Sie, sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei diesen Diensten auszuloggen oder abzumelden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit durch Add-Ons für Ihren Browser diese Tätigkeit dieser Plug-Ins zu blocken.

Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass eines dieser Plug-Ins über unser Internetangebot Daten über Sie sammelt, dann folgen Sie den hier in der Datenschutz beschriebenen Anweisungen um dies zu verhindern. Um den Zweck und den Umfang der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten, sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre bezüglich dieser Plug-ins und damit zusammenhängender Dienste zu erfahren, besuchen Sie bitte die Webseiten mit den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Anbieter. Möchte eine betroffene Person hierüber mehr erfahren, kann sie sich jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

6. Link zu Kununu (Button „Referenzen“)

Die Internetseite der Primeo GmbH enthält einen Link zu Kununu. Dieser wird durch aktivieren des Buttons „Referenzen“ ausgeführt und führt Sie auf die externe Seite https://www.kununu.com/de/primeo/bewerbung#/. Diese Seite wird von Kununu (kununu GmbH vertreten durch XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland) verantwortet und die Primeo GmbH ist nicht für Inhalte oder Handlungen dieser dritten Seite verantwortlich. Die Datenschutzerklärung von Kununu finden Sie unter https://www.kununu.com/de/info/disclaimer und https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung. Möchte eine betroffene Person hierüber mehr erfahren, kann sie sich jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

7. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Die Internetseite der Primeo GmbH enthält, unter anderem aufgrund von gesetzlichen Vorschriften, Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

8. Datenschutz bei Bewerbungen, im Bewerbungsverfahren und/oder im Rahmen der Dienstleistung Personalberatung

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern/Kandidaten zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens und/oder der Dienstleistung Personalberatung beziehungsweise -vermittlung. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder auf anderweitige elektronische Weise, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Wir können Ihre personenbezogenen Daten für diese beschriebenen Zwecke nutzen, wenn wir dies als notwendig für unsere berechtigten Interessen nach Artikel 6 (1) f der DSGVO halten. Sie haben jedoch das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns auf dieser Grundlage zu widersprechen.

Wir gehen davon aus, dass wenn eine betroffene Person nach einer Anstellung sucht oder die Informationen aus dem beruflichen Lebenslauf bei einem Jobportal oder einer professionellen Networking-Website eingestellt hat, damit einverstanden ist, dass wir diese personenbezogenen Daten erfassen bzw. verwenden, um Personalberatungs-/Vermittlungsdienstleistungen anzubieten oder zu erbringen, dass wir diese Informationen an potenzielle Arbeitgeber weitergeben und die Fähigkeiten der betroffenen Person mit den uns vorliegenden Stellenausschreibungen abgleichen.

Nachfolgend befindet sich eine Beschreibung der erhobenen personenbezogenen Daten. Die unten beschriebenen Informationen verstehen sich selbstverständlich zusätzlich zu den personenbezogenen Daten, zu deren Verarbeitung wir in den jeweiligen Situationen gesetzlich verpflichtet sind.

Je nach den maßgeblichen Bedingungen und den geltenden lokalen Gesetzen und Vorschriften können wir einige oder alle der unten aufgeführten Informationen erfassen, um Bewerbern/Kandidaten Beschäftigungsmöglichkeiten anbieten zu können, die auf die jeweilige Situation und Interessen zugeschnitten sind:

  • Name
  • Alter/Geburtsdatum
  • Staatsangehörigkeit/Staatsbürgerschaft/Geburtsort
  • Geschlecht
  • Lichtbild/Bewerbungsfoto
  • Familienstand
  • Kontaktdaten
  • Einzelheiten zur Ausbildung
  • Beruflicher Werdegang
  • Angaben zum Ansprechpartner für eine Referenz
  • Informationen zu Interessen und Ansprüchen im Hinblick auf eine künftige Beschäftigung; diese werden sowohl direkt erfasst als auch abgeleitet, beispielsweise aus den Stellenangeboten auf die sich betroffene Personen beworben haben
  • Zusätzliche Informationen, die uns betroffene Personen von sich aus mitteilen
  • Zusätzliche Informationen, die uns Ansprechpartner für eine Referenz von sich aus über betroffene Personen mitteilen
  • Zusätzliche Informationen, die unsere Kunden uns von sich aus über betroffene Personen mitteilen oder die wir von Dritten, z. B. Jobportalen, erhalten

Es gilt zu beachten, dass es sich hierbei nicht um eine vollständige Liste der personenbezogenen Daten handelt, die wir erfassen können.

Wir erfassen personenbezogene Daten von unseren Kandidaten vor allem auf folgende Arten:

  • die Primeo GmbH benötigt bestimmte Informationen über Bewerber/Kandidaten, um eine maßgeschneiderte Leistung für diese erbringen zu können. Betroffene Personen können uns Informationen auf unterschiedlichste Art und Weise mitteilen, zum Beispiel indem Sie Ihren Lebenslauf per EMail an eine E-Mail-Adresse der Primeo GmbH schicken oder ein Vorstellungsgespräch mit einem unserer Personalberater durchführen.
  • durch von betroffenen Personen genannte Ansprechpartner für Referenzen
  • durch die Suche nach potenziellen Kandidaten in externen Quellen wie LinkedIn, Xing und anderen Job-Netzwerken

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die oben beschriebenen Zwecke nutzen, wenn wir dies als notwendig für unsere berechtigten Interessen erachten. Möchte eine betroffene Person hierüber mehr erfahren, kann sie sich jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

9. Kundendaten

Wir erfassen Kundendaten nur in sehr eingeschränkten Umfang, so benötigen wir in der Regel lediglich Kontaktdaten oder die Kontaktdaten einzelner Ansprechpartner innerhalb der jeweiligen Organisation, um eine reibungslose Geschäftsbeziehung zu gewährleisten. Darüber hinaus speichern wir Informationen über Online-Nutzung von Kandidatenprofilen. Wir können auch zusätzliche Informationen speichern, die uns jemand aus der betroffenen Organisation von sich aus mitgeteilt hat.

10. Lieferantendaten

Wir erfassen Lieferantendaten nur in sehr eingeschränkten Umfang, so benötigen wir in der Regel lediglich Kontaktdaten oder die Kontaktdaten einzelner Ansprechpartner innerhalb der jeweiligen Organisation, um eine reibungslose Geschäftsbeziehung zu gewährleisten. Darüber hinaus erfassen wir Bankdaten, um Zahlungen leisten zu können. Wir können auch zusätzliche Informationen speichern, die uns jemand aus der betroffenen Organisation von sich aus mitgeteilt hat.

11. Ansprechpartner für Referenzen

Von Ansprechpartnern für Referenzen benötigen wir lediglich eine Bestätigung der Informationen über den Kandidaten bzw. den zukünftigen Mitarbeiter, die uns bereits vorliegen, damit diese auch die Stelle erhalten, auf die sie sich beworben haben. Damit wir Personen um eine Referenz bitten können, benötigen wir die Kontaktdaten des Ansprechpartners für Referenzen.

12. Zeitlich bestimmte Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

13. Rechte der betroffenen Person

a) Recht auf Bestätigung

Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses, ihr zustehende, Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

b) Recht auf Auskunft

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Möchte eine betroffene Person dieses, ihr zustehende, Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

c) Recht auf Berichtigung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das, vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber, gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie selbst betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen. Möchte eine betroffene Person dieses, ihr zustehende, Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

d) Recht auf Löschung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person dieses, ihr zustehende, Recht auf Löschung in Anspruch nehmen möchte, kann sie sich jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Wurden die personenbezogenen Daten von der Primeo GmbH öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die Primeo GmbH unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Mitarbeiter der Primeo GmbH wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der Primeo GmbH gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der Primeo GmbH wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Zur Geltendmachung dieses Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter der Primeo GmbH wenden.

g) Recht auf Widerspruch

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Die Primeo GmbH verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Zur Geltendmachung dieses Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter der Primeo GmbH wenden.

h) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Zur Geltendmachung dieses Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter der Primeo GmbH wenden.

14. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DSGVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

15. Verzicht auf automatisierte Entscheidungsfindungen

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

16. Urheberecht/Geistiges Eigentum/Copyright

Diese Webseite und deren Inhalte wurden für und durch die Primeo GmbH erstellt. Alle Inhalte unterliegen dem Urheberrecht und weiteren nationalen und internationalen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums.

Mit dem Besuch dieser Webseite erkennen Sie die Bestimmungen dieses Webauftritts an. Sollten einzelne Formulierungen dieser Bestimmungen nicht oder nicht mehr den gesetzlichen Vorlagen entsprechen, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Grundsätzlich gilt, möchte eine betroffene Person hierüber mehr erfahren, kann sie sich jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 089/978 968 700